Tageskarten Bulderner See

20.05.2017
Die Dülmener Sportfischergemeinschaft Bulderner See hat neue Ausgabestellen für Tageskarten eingerichtet. Die Gastkarte kostet je 5 Euro.
 

Gastangler können Tageskarten für den Bulderner See hier bekommen:

Getränke Hüppe-Essmann
Rödder 74
48249 Dülmen - Buldern
Telefon 02590 538
 
A. Fishing
Weseler Straße 86
45721 Haltern am See
Telefon 0176 47785503
 
Hechtfreunde Angelzentrum Münsterland GmbH
Siemensstraße 2
48308 Senden
Telefon 02597 6903107

Hier gibt es frische Angelköder

25.03.2017
Für frische Angelköder muss man nicht weit fahren. Dülmener Angler versorgen sich schnell und einfach beim "Forellenhof Münsterland" der Familie Timmer, Börnste 92, 48249 Dülmen, Mobil: 0176 / 32546996:
  • Maden
  • Bienenmaden
  • Forellenteig
  • Würmer

Bulderner See gesäubert

02.11.2016
Dülmener streiflichter www.streiflichter.com
berichten über die Säuberungsaktion der Sportfischergemeinschaft Bulderner See im Rahmen der Aktion "Sauberes Dülmen":

Gerne können sich weitere Nutzergruppen den Aktiven aus unseren fünf Vereinen anschliessen. Die nächste Säuberungsaktion findet am 18.02.2017 statt. Die Leitung wird der Angelsportverein He-Bitt Buldern übernehmen. Treff ist um 9 Uhr am See.

Dülmener Zeitung berichtet über Bürger-Workshop

15.05.2016
Die Dülmener Zeitung www.dzonline.de berichtet am 13. Mai 2016 ausführlich über eine öffentliche Veranstaltung zum Bulderner See:
 

Bulderner See - Zugänge zum Wasser

24.04.2016
Wir haben eine Auflistung mit aktuellen Fotos (vom 20. April 2016) fast aller Angelplätze am Bulderner See erstellt.
Das Dokument ist soweit möglich interaktiv aufgebaut.
 
Viele Zugänge zum Wasser sind für das Ansitzangeln durch den Lauf der Jahre nicht mehr optimal nutzbar und müssen wieder hergerichtet werden. Dennoch haben wir diese Stellen im Foto festgehalten. Zudem sind einige ganz ruhige Plätzchen leider zugewachsen und nicht mehr nutzbar. Seit einigen Monaten stehen auf dem Weg (auch gerade an Angelplätzen) neue Bänke, die allerdings fast immer verwaist sind.
 
Die in der Sportfischergemeinschaft Bulderner See zusammengeschlossenen Vereine haben zusammen mehr als 1.000 Mitglieder. Da rund 1,55 Kilometer anglerisch nutzbare Uferlinie vorhanden sind, lägen die Zugangsstellen rein rechnerisch gut 45 Meter auseinander. Allerdings zeigt unsere Zusammenstellung auch auf, dass für Gemeinschaftsangeln der Sportfischergemeinschaft Bulderner See oder der einzelnen Mitgliedsvereine nicht mehr ausreichend Sitzplätze bereitstehen.
 

Josef & Joseph

17.03.2016
Unsere beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Josef Terhorst und Joseph Felling wurden am 17. März 2016 aus dem Vorstand verabschiedet.
 
Sie haben sich über viele Jahre in hervorragender Weise als Beisitzer und Gewässerwart für unseren Verein engagiert. Wir sagen Danke.

Arbeitseinsatz Sportfischergemeinschaft Bulderner See - Februar 2016

02.03.2016

Zeitungsartikel der streiflichter, Mittwoch, 02.03.2016 www.streiflichter.com

Bulderner See – Treffen von Politik und Nutzern

20.12.2015
Es soll ein Konzept zur Aufwertung der Aufenthaltsqualität und des Naherholungswertes des Bulderner Sees erarbeitet werden. Etwa 40 bis 50 Personen trafen sich erstmals am 14. Dezember 2015 in der Erich-Kästner-Schule zu einer „Akteursrunde“.
 
Die Dülmener Politik/Verwaltung und das Landschaftsarchitekturbüro Hoff aus Essen erfuhren Details über Art und Umfang der Nutzung des Geländes. Aufmerksame Beobachter konnten dabei schnell heraushören, dass es im Kern allerdings nur ganz wenige Gruppierungen gibt, die ihre Aktivitäten auch handfest untermauern können. Dazu gehört von Anbeginn die Sportfischergemeinschaft Bulderner See mit ihren 6 Mitgliedsvereinen.
 
Der Bulderner See hat sich über Jahrzehnte zu einem recht naturbelassenen Kleinod entwickelt. Es ist der stillen Erholung gewidmet.
Für jegliches neues Konzept muss nach Meinung der Sportfischergemeinschaft eine Verbesserung für den See und dann auch eine Verbesserung des Erholungswertes nachgewiesen werden.

AG Fließgewässer unterwegs

06.12.2015

Die Arbeitsgemeinschaft Fließgewässer des ASV Dulmania hat im Frühjahr 2015 ihre Arbeit aufgenommen. Bei einer Begehung sahen sich die Mitglieder auf dem Gebiet der Gemeinde Haltern am See einen bereits durchgeführten Umbau an. Statt eines Staues wurde dort eine Sohlgleite eingerichtet. Um Fischen auch den Aufstieg im Gewässer zu ermöglichen, sollte das Gefälle flach ausgeführt sein (Sohlneigung 1 : 20 bzw. flacher).

 

Neue Sohlgleite unterhalb Zusammenfluss Heubach (Halterner Mühlenbach) und Umflut auf dem Gebiet des Kreises Recklinghausen:

 

Uferschäden am Wettebach nahe der Hausdülmener Teichsmühle:

 

Der Neuträßer Graben fließt direkt unterhalb der Hausdülmener Teichsmühle in den Heubach - starke Veralgung direkt am dortigen Bestand der Gelben Teichrose (geschützt):